Erfolglos - 900 Terroristen haben 2016 versucht, nach Russland einzudringen

Erfolglos - 900 Terroristen haben 2016 versucht, nach Russland einzudringen
900 Terroristen haben 2016 erfolglos versucht, nach Russland einzudringen
„Operative Maßnahmen ließen effizient und rechtzeitig die Versuche der Terroristen unterbinden, auf unser Territorium von Kampfgebieten aus einzudringen. Im vergangenen Jahr wurden dadurch über 900 Personen festgestellt, die an Terroraktivitäten beteiligt waren“, erklärte der russische Sicherheitsratschef, Nikolai Patruschew. Dabei bestehe weiter das Problem, dass verdeckte Zellen internationaler Terrororganisationen im Lande als angeblich traditionelle moslemische Gemeinden handeln.

Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat Ende Dezember in der nordkaukasischen Teilrepublik Dagestan sieben Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" festgenommen. Die Verdächtigen sollen Anschläge in Moskau geplant haben. Die Sicherheitskräfte konnten im Rahmen einer Sonderoperation Schusswaffen, Handgranaten und Munition sicherstellen.

FSB nimmt zwei IS-Gehilfen in Wolga-Stadt Samara fest

ForumVostok
MAKS 2017