82 Prozent der US-Amerikaner betrachten Russland als Bedrohung

82 Prozent der US-Amerikaner betrachten Russland als Bedrohung
82 Prozent der US-Amerikaner betrachten Russland als Bedrohung
Laut den Ergebnissen einer gemeinsamen Umfrage der Nachrichtenagentur Reuters und des internationalen Meinungsforschungsinstituts Ipsos haben 82 Prozent der US-Bürger Russland als die „Hauptbedrohung“ für die Vereinigten Staaten beschrieben. Die Umfrage wurde im Zeitraum vom 9. bis 12. Januar durchgeführt. Daran beteiligten sich insgesamt 1.200 Menschen im Alter ab 18 Jahren, einschließlich 490 Demokraten und 475 Republikanern.

Vorher hat der Sprecher des US-Repräsentantenhauses Paul Ryan zur Verschärfung der Sanktionen gegen Russland aufgrund der angeblichen Einmischung Moskaus in die US-Präsidentschaftswahlen aufgerufen. „Russland ist eine globale Bedrohung regiert vom Menschen, der bedrohlich ist. Wladimir Putin teilt unsere Interessen nicht. Er unterbindet sie,“ sagte Ryan.

ForumVostok