Massenschlägerei im türkischen Parlament bei Debatte über umstrittenes Präsidialsystem

Massenschlägerei im türkischen Parlament bei Debatte über umstrittenes Präsidialsystem
Massenklopperei im türkischen Parlament bei Debatte über umstrittenes Präsidialsystem
Am Donnerstag ist es im türkischen Parlament zu einer Massenschlägerei gekommen, meldet Hurriyet daily news. Dabei haben einige Abgeordnete Verletzungen erlitten, darunter auch des stellvertretende Vorsitzende der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP), Fatih Şahin. Die Videoaufnahme des Schlägerei wurde im Netz veröffentlicht.

Die Abgeordneten der Regierungspartei AKP und der größten Oppositionspartei CHP haben über eine Verfassungsreform diskutiert. Bei der Sitzung wurden drei weitere der insgesamt 18 Artikel gebilligt, die zuvor von der AKP eingebracht worden waren. Mit dieser Reform möchte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan das Land in ein Präsidialsystem umwandeln. 

ForumVostok
MAKS 2017