Rex Tillerson: Die Russen sind nicht unberechenbar

Rex Tillerson: Die Russen sind nicht unberechenbar
Rex Tillerson: Die Russen sind nicht unberechenbar
Bei seiner Anhörung vor dem US-Senat hat der kommende Außenminister der USA Rex Tillerson seine Vision der Rolle des Landes offenbart. Seiner Meinung nach würden die USA nach wie vor die einzige globale Supermacht bleiben, die als ein „moralischer Kompass“ für die ganze Welt dienen kann. Dabei stelle Russland eine Gefahr dar, aber seine Handlungen seien „nicht unberechenbar“. „Die Russen besitzen ein strategisches Denken. Die Führung Russlands hat einen geographischen Plan“, sagte Tillerson.

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat für seinen kommenden Außenminister eine interessante Vorentscheidung getroffen. Der frühere Geschäftsführer von Exxon Mobile Rex Tillerson könnte Chef des US State Department werden. Doch Tillerson ist nicht nur Teil des amerikanischen Establishments, sondern setzt sich auch für gute Beziehungen zu Russland ein und könnte die bisherige Rüstungspolitik der Vereinigten Staaten in Frage stellen.

Florian Homm spricht Klartext, exklusiv für RT Deutsch

ForumVostok
MAKS 2017