icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

LKW-Anschlag in Jerusalem: Benjamin Netanjahu vermutet den IS hinter der Tat

LKW-Anschlag in Jerusalem: Benjamin Netanjahu vermutet den IS hinter der Tat
LKW-Anschlag in Jerusalem: Benjamin Netanjahu vermutet den IS hinter der Tat
Der LKW-Fahrer, der eine Gruppe von Militärangehörigen in Jerusalem gerammt hat, war Palästinenser, berichtet die Zeitung „The Jerusalem Post“ unter Berufung auf die Polizei. Nach Angaben des Nachrichtenportals „Ynetnews“ soll der Angreifer Fadi al-Kanabir geheißen haben. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den LKW-Fahrer einen Sympathisanten der Terrororganisation „Islamischer Staat“ genannt.

„Wir kennen die Identität des Angreifers und alle Indizien weisen darauf hin, dass er ein Unterstützer des ‚Islamischen Staatesʻ war. Wir wissen, dass es eine Serie von Anschlägen gegeben hat. Wir können sicher sein, dass zwischen den Attacken in Frankreich, in Berlin und nun in Jerusalem eine Verbindung besteht“, zitiert das Blatt den israelischen Regierungschef.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen