Elisabeth II. erscheint erstmals nach schwerer Erkältung wieder in Öffentlichkeit

Elisabeth II. erscheint erstmals nach schwerer Erkältung wieder in Öffentlichkeit
Elisabeth II. erscheint erstmals nach schwerer Erkältung wieder in Öffentlichkeit
Die britische Königin Elisabeth II. ist erstmals seit drei Wochen in der Öffentlichkeit erschienen. Die Monarchin musste wegen einer schweren Erkältung all diese Zeit das Bett hüten. Am Sonntag wohnte sie nun der Messe in der Maria-Magdalena-Kirche unweit ihrer Residenz Sandringham House in der Grafschaft Norfolk bei.

Die 90-jährige Queen und ihr 95-jähriger Gatte Prince Philip hatten sich im Dezember stark erkältet. Trotz der Erkrankung beschlossen sie, Weihnachten in Sandringham zu feiern. Dennoch musste Elisabeth II. erstmals seit dem Jahr 1988 der Weihnachtsmesse fernbleiben. Die Monarchin regiert über Land und Volk seit dem Jahr 1952. Somit ist sie länger an der Macht, als Königin Victoria.

Ein Wächter des Buckingham Palace hätte die Queen beinahe erschossen

ForumVostok