Sotschi eröffnet sein erstes Casino

Sotschi eröffnet sein erstes Casino
Sotschi eröffnet sein erstes Casino (Symbolbild)
Im südrussischen Sotschi ist heute das erste Casino feierlich eingeweiht worden. Die Einrichtung beschäftigt 1.100 Menschen. Nach Angaben des Generalmanagers von „Sochi Casino & Resort“ Stewart McLaughlin verfügt das Gesellschaftshaus über 569 modernste Spielautomaten und 70 Spieltische. Das erste Pokerturnier in Sotschi ist für den 20. Januar geplant, berichtet die russische Nachrichtenagentur „Interfax“.

Nach Angaben der Casino-Leitung sollen sich die Investitionen in das Projekt auf gut vier Milliarden Rubel (umgerechnet 63 Millionen Euro) belaufen haben. Neben dem Spielraum stehen den Gästen ein Kabarett, ein Konferenzsaal und zwei Restaurants zur Verfügung. Die Stadtverwaltung hofft, dass die Einrichtung mehr Touristen in den See- und Bergkurort locken wird.