icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

US-Kongress will die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland nicht zulassen

US-Kongress will die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland nicht zulassen
US-Kongress will die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland nicht zulassen
Der Kongress werde Donald Trump daran hindern, die Sanktionen gegen Russland aufzuheben, erklärte Adam Schiff, Mitglied des US-Repräsentantenhauses im Interview für ABC News. Die im Zusammenhang mit den angeblichen Cyberangriffen eingeführten Sanktionen seien seiner Meinung nach nicht ausreichend. Schiff trete für weitere Sanktionen gegen Russland ein.

Am 1. Januar bezweifelte Trump eine russische Beteiligung an den Cyberattacken, berichtet Reuters. Er meinte, es sei inkorrekt, solche Vorwürfe zu erheben, solange keine ausreichenden Informationen vorliegen. Zuvor wurden neue Sanktionen gegen Russland verhängt. Am 29. Dezember wurden 35 russische Diplomaten aus den USA ausgewiesen. Russland wird die Einmischung in den US-Präsidentschaftswahlkampf vorgeworfen. Moskau weist diese Anschuldigungen zurück. 

Aus den USA ausgewiesene russische Diplomaten sind in Moskau gelandet

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen