Lettland: Schleierverbot tritt in Kraft

Lettland: Schleierverbot tritt in Kraft
Lettland: Schleierverbot tritt in Kraft
Am 1. Januar ist in Lettland ein Gesetz in Kraft getreten, das den Einwohnern verbietet, an öffentlichen Orten das Gesicht zu verschleiern. Nach den Worten des lettischen Justizministers Dzintars Rasnačs soll das Schleierverbot nicht nur für den öffentlichen Frieden, sondern auch für den Schutz der einheimischen Kultur sorgen. Die Einschränkung gilt an allen öffentlichen Orten.

Ursprünglich hatte man eine weniger strenge Gesetzvariante vorgeschlagen, wonach das Schleierverbot nur in Bildungs- und Staatseinrichtungen gelten sollte. Später entschied man sich doch für die schärfere Version. Im Nachbarland Estland wird währenddessen über ein Burkaverbot nachgedacht.