Brasiliens Polizei verhaftet die Frau des ermordeten Botschafters von Griechenland

Brasiliens Polizei verhaftet die Frau des ermordeten Botschafters von Griechenland
Brasiliens Polizei verhaftet die Frau des ermordeten Botschafters von Griechenland
Die brasilianische Polizei verdächtigt die Frau des griechischen Botschafters und einen Polizeibeamten des vorsätzlichen Mordes an dem Diplomaten. Nach Angaben der Ermittler soll die Gattin des 59-jährigen Griechen eine Liebesaffäre mit dem brasilianischen Polizisten gehabt haben, berichtet Reuters. Die Leiche des seit einigen Tagen vermissten Kyriakos Amiridis wurde am Donnerstag in einem ausgebrannten Wagen im Norden von Rio de Janeiro entdeckt.

Der griechische Botschafter hatte das Amt in Brasília Anfang 2016 übernommen. Kurz vor dem Mord kam er nach Rio de Janeiro, um Weihnachten zu feiern. Nach Angaben der griechischen Auslandsvertretung wurde der Diplomat zum letzten Mal am Montag, dem 26. Dezember, gesehen. Seine Ehefrau meldete den 59-Jährigen als vermisst, als sie ihn nicht mehr per Handy erreichen konnte. Nach Angaben von Focus-Online soll der verdächtigte Polizist den Mord gestanden haben.

Auto des vermissten griechischen Botschafters mit verbrannter Leiche in Brasilien gefunden

ForumVostok
MAKS 2017