icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wladimir Putin lehnt Vorschlag zur Ausweisung von US-Diplomaten ab

Wladimir Putin lehnt Vorschlag zur Ausweisung von US-Diplomaten ab
Wladimir Putin lehnt Vorschlag zur Ausweisung von US-Diplomaten ab
Das russische Staatsoberhaupt Wladimir Putin hat den Vorschlag des Außenministers abgelehnt, 35 US-Diplomaten aus Russland auszuweisen. "Wir werden keine Probleme für amerikanische Diplomaten schaffen", so Putin. Ihm zufolge wolle sich Russland "nicht auf das Niveau der Küchendiplomatie herabbegeben", obwohl das Land das Recht auf Gegenmaßnahmen habe.

Zuvor hatte das Außenministerium der Russischen Föderation Wladimir Putin vorgeschlagen, "35 US-amerikanische Diplomaten in Russland zu 'Personae non gratae' zu erklären". Das sagte der Chef des Auswärtigen Amtes, Sergej Lawrow. Betroffen sein sollen 31 Mitarbeiter der US-Botschaft in Moskau sowie vier Diplomaten aus dem Generalkonsulat der Vereinigten Staaten in Sankt Petersburg, hieß es.

Russisches Außenministerium schlägt Putin vor, 35 US-Diplomaten aus Russland auszuweisen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen