Touristengruppe in Thailand von sinkendem Boot gerettet

Touristengruppe in Thailand von sinkendem Boot gerettet
Touristengruppe in Thailand von sinkendem Boot gerettet
Eine Gruppe von 23 indischen Touristen wurde von einem sinkenden Boot in der Nähe der Kurortstadt Pattaya in Thailand gerettet. Das gab die Zeitung Bangkok Post bekannt. Die Ursache der Havarie sei ein Leck am Boot, heißt es.

Glücklicherweise waren zwei Schnellboote in der Nähe, die alle Menschen gerettet haben, sagte Polizeichef von Pattaya, Pol Col Apichai Krobphet. Auch Rettungskräfte waren vor Ort im Einsatz. Vielen betroffenen Touristen wurde erste Hilfe geleistet. Später wurden sie alle in ihre Hotels eingeliefert. Die thailändische Polizei hat eine Ermittlung eingeleitet. 

Experten nennen das günstigste Reiseziel 2017

ForumVostok