Anordnung unterzeichnet: Obama verhängt neue Sanktionen gegen Russland

Anordnung unterzeichnet: Obama verhängt neue Sanktionen gegen Russland
Der amtierende US-Präsident Barack Obama hat neue Sanktionen gegen Russland eingeführt. Die entsprechende Anordnung hat er am Donnerstag unterzeichnet. Auf der Sanktionsliste der USA stehen unter anderem der russische Militärgeheimdienst GRU und den Inlandsgeheimdienst FSB. Außerdem hat Obamas Administration 35 russische Diplomaten aufgefordert, die Vereinigten Staaten binnen 72 Stunden zu verlassen.

Am Mittwoch hat die Regierung des noch amtierenden US-Präsidenten Barack Obama angekündigt, Gegenmaßnahmen gegen Russland in Form von neuen Sanktionen wegen der angeblichen Einmischung in die US-Wahlen ergreifen zu wollen. Das berichtete die Zeitung The Washington Post. Es handle sich um diplomatische sowie wirtschaftliche Sanktionen. Auch geheime Operationen im Cyberraum seien nicht ausgeschlossen, heißt es.

Trump zu neuen Russland-Sanktionen:

ForumVostok
MAKS 2017