Botschafter Griechenlands in Brasilien wird in Rio de Janeiro vermisst

Botschafter Griechenlands in Brasilien wird in Rio de Janeiro vermisst
Botschafter Griechenlands in Brasilien wird in Rio de Janeiro vermisst
Der griechische Botschafter in Brasilien, Kyriakos Amiridis, wird in Rio de Janeiro vermisst. Das hat der Fernsehsender Globo am Donnerstag bekannt gegeben. Der 59-jährige Diplomat sei aus der brasilianischen Hauptstadt Brasilia nach Rio gekommen, um dort seine Weihnachtsferien zu verbringen.

Die Polizei von Rio de Janeiro sucht nach dem Botschafter, seitdem seine Ehefrau gemeldet hat, dass sie ihren Mann per Handy nicht mehr erreichen konnte. Nach Angaben der griechischen Auslandsvertretung wurde er zum letzten Mal am Montag, 26. Dezember, gesehen. Kyriakos Amiridis trat sein Amt im Januar 2016 an. Von 2001 bis 2004 bekleidete er den Posten des Generalkonsuls Griechenlands in Brasilien.