Moskauerin klaut Weihnachtsbaum und hinterlässt heiße Spur aus Kugeln und Lametta

Moskauerin klaut Weihnachtsbaum und hinterlässt heiße Spur aus Kugeln und Lametta
Moskauerin klaut Weihnachtsbaum und hinterlässt heiße Spur aus Kugeln und Lametta
Die Moskauer Polizei hat eine Frau gefasst, die im Verdacht steht, einen Weihnachtsbaum gestohlen zu haben. Eine andere Frau hatte den Diebstahl gemeldet, nachdem sie ihre geschmückte Tanne im Hauseingang nicht mehr vorgefunden hatte. Während der Untersuchung stellten die Ermittler fest, dass die Spur aus Kugeln und Lametta in den benachbarten Hauseingang führte. Die Polizei gab das Neujahrssymbol an die Besitzerin zurück.

Geschmückte Weihnachtsbäume sind in Moskau momentan überall zu finden. Orthodoxe Christen feiern Weihnachten am 6. und 7. Januar. Für gute Neujahrsstimmung sorgt auch der "Musikalische Wald" im Herzen der russischen Hauptstadt. In der ganzen Stadt sind auch Eisbahnen und Neujahrsmessen gut besucht.