Mutter von "Prinzessin Leia" stirbt einen Tag nach ihrer Tochter

Mutter von "Prinzessin Leia" stirbt einen Tag nach ihrer Tochter
Mutter von "Prinzessin Leia" stirbt einen Tag nach ihrer Tochter. Auf dem Bild: Debbie Reynolds und ihre Tochter Carrie Fisher
Die berühmte US-Schauspielerin und Sängerin Debbie Reynolds ist tot, berichtet die Nachrichtenagentur Associated Press. Erst vor kurzem ist die Tochter von Debbie Reynolds, Carrie Fisher, gestorben. Die Mutter der "Prinzessin Leia" musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, als sie von dem Tod ihrer Tochter erfuhr. Der Sohn von Debbie Reynolds, Todd Fisher, teilte mit, dass die 84-jährige Schauspielerin an einem Schlaganfall gestorben sei.

Debbie Reynolds war für ihre Rollen in Komödien bekannt. Berühmt wurde sie durch ihre Rolle im Film-Musical "Du sollst mein Glücksstern sein" (Originaltitel: Singin’ in the Rain). "Jetzt ist sie bei Carrie, und unsere Herzen sind gebrochen", zitiert Associated Press den Sohn der Verstorbenen. Die Schauspielerin Carrie Fisher, die den "Star Wars"-Fans besser als Prinzessin Leia Organa bekannt ist, war am Dienstag im Alter von 60 Jahren gestorben.

ForumVostok
MAKS 2017