Juden und Muslime tanzen zusammen bei Chanukka-Feier in Bahrain

Juden und Muslime tanzen zusammen bei Chanukka-Feier in Bahrain
Juden und Muslime tanzen zusammen beim Chanukka-Fest in Bahrain
Ein Video von einer Party im Königreich Bahrain, die dem jüdischen Fest Chanukka gewidmet war, hat in sozialen Netzwerken schnell an Popularität gewonnen. Darin sind Vertreter der orthodoxen jüdischen Gemeinde sowie die einheimischen Muslime zu beobachten, die gemeinsam zur chassidischen Musik tanzen und singen. Die Feier wurde vom jüdischen US-Millionär Lazer Scheiner veranstaltet, berichtet das Nachrichtenportal Arutz Sheva.

Der bahrainische König Hamad bin Isa Al Chalifa hat 2015 erstmals Feiern zu Chanukka bewilligt. Seiner Meinung nach sollten die Führer aller Religionen gemeinsam zum Krieg gegen den Terrorismus aufrufen. "Hier in Bahrain leben die Vertreter aller Religionen ohne Angst, und wir werden es den Juden auch weiter erlauben, friedlich und ruhig zu leben sowie ihren Lebensstandard, ihre Bräuche und Gebote ihrer Konfessionen ohne jede Einschüchterung aufrechtzuerhalten", so das Staatsoberhaupt.

„Miete einen Juden“ - Deutschland startet Projekt zur Bekämpfung antisemitischer Vorurteile