Barack Obama offenbart Zukunftspläne

Barack Obama offenbart Zukunftspläne
Barack Obama offenbart Zukunftspläne
Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat vor, nach seinem Amtsrücktritt im Januar 2017 in Washington zu bleiben und sich mit seinem künftigen Buch zu befassen. „Ich brauche eine Zeit lang im Stillen zu sein. Ich meine nicht politisch, sondern innerlich. Ich brauche mich auszuruhen“, sagte er im Interview gegenüber CNN. „Man braucht es, sich mit seinem Inneren in Einklang zu bringen und alles Geschehene zu analysieren, bevor man etliche gute Entscheidungen zu treffen hat“.

Vorher teilte Barack Obama im Interview gegenüber dem Magazin Time mit, dass seine Frau Michelle nie für das Präsidentenamt kandidieren werde. "Sie ist ein begabter und markanter Mensch, und ich könnte nicht stolzer auf sie sein, aber Michelle besitzt nicht die Geduld und die Neigung, um eigentlich selbst eine Kandidatin zu werden“, so Obama. Der Präsident fügte hinzu, dass er die Öffentlichkeitsarbeit nach dem Ende seiner Amtszeit zusammen mit Michelle Obama fortsetzen will.

Trumps Team prognostiziert Aufhebung von 70 Prozent der Anordnungen von Obama

ForumVostok