Georgien gibt grünes Licht für Marihuanakonsum

Georgien gibt grünes Licht für Marihuanakonsum
Georgien gibt grünes Licht für Marihuanakonsum
Das georgische Verfassungsgericht hat gerichtliche Strafen für Aufbewahrung, Herstellung und Konsum von gemäßigten Cannabis-Mengen als „inhuman“ eingeordnet und das entsprechende Gesetz abgeschafft, berichtet die Webseite Grusija Online. Somit dürfen sich die Georgier ab jetzt eine Dosen unter 70 Gramm völlig legal gönnen, ohne dass dafür eine Freiheitsstrafe verhängt wird. Allerdings wird Drogenhandel im Land nach wie vor strafrechtlich verfolgt.

Am US-Wahltag im November entschieden sich auch die Bürger in Kalifornien, Nevada und Massachusetts dafür, Cannabis als Freizeitdroge zu legalisieren. Weitere US-Bundesstaaten legalisierten zudem den Gebrauch der Hanfpflanze für medizinische Zwecke. Die britische Tageszeitung „The Guardian“ berichtete sogar, dass derzeit der Handel mit Cannabis der dynamischste Sektor der US-Wirtschaft ist.

So bewirbt Vapen Clear den Inhaler auf ihrer Facebook-Seite

ForumVostok
MAKS 2017