Tschechiens Präsident wünscht seinen Mitbürgern „ein gefährliches Leben“ im kommenden Jahr

Tschechiens Präsident wünscht seinen Mitbürgern „ein gefährliches Leben“ im kommenden Jahr
Tschechiens Präsident wünscht seinen Mitbürgern „ein gefährliches Leben“ im kommenden Jahr
Das Staatsoberhaupt der Tschechischen Republik, Miloš Zeman, hat den Bürgern des Landes ein gefährliches Leben im kommenden Jahr 2017 gewünscht. „Wissen Sie, was ich Ihnen wünsche? Ein gefährliches Leben, voll Risiko, Herausforderungen und, natürlich, Sieg. Weil Sie nicht gewinnen können, ohne zu kämpfen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!“, zitiert ihn das Internetportal EuroZpravy cz.

In Deutschland kündigte nach dem jüngsten Terrorattentat auf dem Breitscheidplatz in Berlin der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon, verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an. „Wir müssen konstatieren, wir sind in einem Kriegszustand, obwohl das einige Leute, die immer nur das Gute sehen, nicht sehen möchten“, sagte er vor einer Woche. In Frankreich verlängerte die Regierung den Ausnahmezustand gerade zum fünften Mal.