Polizei fasst verdächtigen Schützen nach Schüsse in Wiesbaden

Polizei fasst verdächtigen Schützen nach Schüsse in Wiesbaden
Polizei fasst Verdächtigen nach Schüssen in Wiesbaden. Auf dem Bild: Marc Wachs bedankt sich nach einem Sieg bei den Fans
Nach tödlichen Schüssen in einem Wiesbadener Kiosk hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst, berichtet „Focus-Online“. Der 25-jährige Verdächtige wurde vor seiner Wohnung in Wiesbaden festgenommen. Dem Mann wird zur Last gelegt, am Dienstag im Stadtteil Biebrich eine 59-jährige Kiosk-Besitzerin erschossen und zwei ihrer Familienangehörigen angeschossen zu haben. Das Motiv für die Tat ist weiterhin unklar, so der Polizeisprecher Oliver Kuhn.

Am Dienstag um 8.40 Uhr hatte ein bewaffneter Mann einen Kiosk in Wiesbaden betreten und Schüsse abgefeuert. Die 59-jährige Kiosk-Besitzerin kam ums Leben. Ihr Mann wurde schwer angeschossen. Verletzt wurde auch der Fußball-Profi Marc Wachs vom Zweitligaverein „Dynamo Dresden“. Er ist der Neffe der Toten.

ForumVostok
MAKS 2017