US-Nachrichtenmagazin „Time“ veröffentlicht Artikel über Bestechlichkeit von Petro Poroschenko

US-Nachrichtenmagazin „Time“ veröffentlicht Artikel über Bestechlichkeit von Petro Poroschenko
US-Nachrichtenmagazin „Time“ veröffentlicht Artikel über Bestechlichkeit von Petro Poroschenko
Das US-Nachrichtenmagazin „Time“ hat einen Artikel des flüchtigen ukrainischen Abgeordneten Alexander Onischtschenko veröffentlicht, in dem der Politiker dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko Korruption vorwirft. Dem in die USA geflohenen Parlamentarier zufolge behaupte Petro Poroschenko, ein Freund des Westens zu sein. Seine Handlungen hätten jedoch wenig mit Demokratie zu tun.

„Ich wurde als gewähltes Mitglied des ukrainischen Parlaments Zeuge davon, dass Petro Poroschenko persönlich in die Korruption verwickelt ist, deren Ausmaß beispiellos ist“, so Alexander Onischtschenko gegenüber „Time“. Der ukrainische Präsident stehle Hunderte Millionen US-Dollar und fordere von ukrainischen Staatsunterhemen Schmiergeld für jeden Vertrag. Jene Menschen, die ihm das verweigern, würden systematisch verfolgt, behauptet der Rada-Abgeordnete. Er selbst will in „Ungnade“ gefallen sein.

„Times“-Journalist lässt sich von Poroschenkos Anwälten nicht einschüchtern

Der Parlamentarier will innerhalb eines Jahres kompromittierende Informationen über Petro Poroschenko gesammelt und diese später an die USA überreicht haben. Die Ukraine ermittelt inzwischen gegen Alexander Onischtschenko wegen Entwendung von Staatsvermögen.