Für einen guten Zweck? Industrie und Unternehmer spenden Hunderttausende Euro an Parteien

Für einen guten Zweck? Industrie und Unternehmer spenden Hunderttausende Euro an Parteien
Die CDU/CSU konnte in diesem Jahr die meisten Großspenden verbuchen. Die beiden „Volksparteien“ erhielten insgesamt 1.275.000 Euro von elf Spendern. An zweiter Stelle kamen überraschenderweise die Grünen mit gut 700.000 Euro.

Obwohl sie in dieser Legislaturperiode nicht im Bundestag vertreten ist, konnte die FDP dennoch 310.000 Euro an Großspenden verbuchen, mehr als die SPD, die nur 250.000 Euro erhielt. Die Linke war in diesem Jahr, wie in den Vorjahren, die einzige Bundestagspartei, die keine Großspenden erhielt. Aus der Übersicht geht hervor, dass vor allem die deutsche Metall- und Elektroindustrie eifrig an die etablierten Parteien spendet.  

Alljährlich veröffentlicht der Deutsche Bundestag eine Liste der Parteispenden über 50.000 Euro. Die Aufstellung beinhaltet keine Spenden unter 50.000 Euro. Eine Gesamtaufstellung aller Spenden wird erst Anfang 2018 veröffentlicht. 

ForumVostok