YouTube-Star spricht Arabisch im Flugzeug der Delta Air Lines und wird rausgeworfen

YouTube-Star spricht Arabisch im Flugzeug der Delta Air Lines und wird rausgeworfen
YouTube-Star spricht Arabisch im Flugzeug der Delta Air Lines und wird abgesetzt
Der YouTube-Star Adam Saleh hat in einem Video-Beitrag seine Empörung gegenüber der Fluggesellschaft Delta gezeigt, nachdem die Crew ihn aufgefordert hatte, aus der Maschine auszusteigen. „Wir wurden aus dem Delta-Flugzeug rausgeworfen, weil ich mit meiner Mutter per Telefon und mit meinem Freund auf Arabisch gesprochen habe. Was soll das? Bitte verbreiten”, heißt es in der Unterschrift. Der Tweet wurde bislang mehr als 400.000 Mal geteilt.

Noch während beide Fluggäste von Stewardessen und Sicherheitspersonal aus dem Flieger hinausbegleitet wurden, begann Saleh alles zu filmen. Die Reaktionen der anderen Fluggäste reichten von Unverständnis für die Situation, über betretenes Schweigen hin zu blankem Hohn und "Goodbye"-Rufen. In perfektem Englisch warf Saleh besonders diesen Fluggästen Rassismus vor.

Am 6. Oktober wurde im Moskauer Flughafen Wnukowo ein Mann wegen einer falscher Bombenwarnung festgenommen. Am Donnerstagmorgen habe er nach Minsk fliegen müssen, sei aber zu spät zum Flughafen gekommen und habe die Flughafenbeamten gefragt, ob der Flug verschoben werden kann. Nach einer abschlägigen Antwort sagte er, dass eine Bombe an Bord des Flugzeuges versteckt sei, teilte der Pressedienst des Innenministeriums des Föderationskreises Zentralrussland mit.

„Miete einen Juden“ - Deutschland startet Projekt zur Bekämpfung antisemitischer Vorurteile

Es hat sich ergeben, dass der Festgenommene der Rapper Seryoga, bürgerlich Sergei Parchomenko, ist. Seryoga stammt aus Weißrussland, habe aber hauptsächlich in Russland und in anderen Ländern der GUS großen Erfolg. Der Rapper soll nach der Verhaftung den Flughafenbeamten Verleumdung vorgeworfen haben, wie die Polizei berichtete. Allerdings wurde das Flugzeug gründlich durchsucht, dabei wurde keine Bombe gefunden. Nach einiger Zeit wurde der Rapper von den Polizisten freigelassen.