Sondereinsatz im Düsseldorfer Kaufhaus erfolglos abgeschlossen, Attentäter bleibt auf freiem Fuß

Sondereinsatz im Düsseldorfer Kaufhaus erfolglos abgeschlossen, Attentäter bleibt auf freiem Fuß
Sondereinsatz im Düsseldorfer Kaufhaus erfolglos abgeschlossen, tunesischer Terrorist nicht erwischt
Am Mittwoch ist die Polizei Düsseldorf den Hinweisen eines Zeugen nachgegangen, der den vermutlichen Attentäter von Berlin nach dem in Medienquellen verbreiteten Foto in einem Kaufhof gesichtet und erkannt haben will. Das Gebäude wurde zeitnah abgesperrt und durchsucht. Die Fahndung nach der verdächtigen Person brachte bisher jedoch kein Ergebnis.

Heute hat die deutsche Zeitung Bild ein Foto des mutmaßlichen Täters nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ins Netz gestellt. Dem Blatt zufolge sei der Mann der Polizei bereits wegen Körperverletzung bekannt gewesen. Laut Spiegel wurde er sogar auf der Gefährderliste geführt und soll Ende Juli in Abschiebehaft gewesen sein.

Attentat in Berlin: Polizei findet Ausweisdokument im Lastwagen – Tunesier gesucht

ForumVostok