"Aufrichtig und aufschlussreich" - NATO-Generalsekretär Stoltenberg über Russland-NATO-Ratssitzung

"Aufrichtig und aufschlussreich" - NATO-Generalsekretär Stoltenberg über Russland-NATO-Ratssitzung
"Aufrichtig und aufschlussreich" - NATO-Generalsekretär Stoltenberg über Russland-NATO-Ratssitzung
Der Vorsitzende der Allianz Jens Stoltenberg hat nach der heutigen Sitzung des Russland-NATO-Rates ein positives Fazit gezogen. "Wir haben die wichtigen Fragen unserer gemeinsamen Sicherheit aufrichtig und aufschlussreich behandelt. In Zeiten der Spannungen ist ein Dialog wichtiger denn je. Deswegen halten wir uns nach wie vor an einen Dialog. Und wir werden unsere Kommunikationskanäle weiterhin offen halten", zitiert ihn RIA Nowosti. Für 2017 sei ein weiteres Treffen zur Flugsicherheit geplant.

In Brüssel fanden am Montag Verhandlungen zwischen der NATO und Russland hinter verschlossenen Türen statt. Dies war die dritte Sitzung auf der Botschafterebene, nachdem die Kooperation zwischen Russland und der NATO auf Eis gelegt worden war. Im Vorfeld der Verhandlungen hatte Jens Stoltenberg angekündigt, dass er das Signal der Allianz an Russland wie folgt formulieren würde: "Die NATO will keine Eskalation, sie will keinen Kalten Krieg", zitierte ihn die Bild. 

Die USA bezeichnen Konflikt zwischen Russland und NATO als größte Gefahr 2017