Saudi-Arabiens Außenministerium dementiert Informationen über Reduzierung von US-Militärhilfe

Saudi-Arabiens Außenministerium dementiert Informationen über Reduzierung von US-Militärhilfe
Saudi-Arabiens Außenministerium dementiert Informationen über Reduzierung von US-Militärhilfe
Die Meldungen über die Kürzung der Militärhilfe der USA für Saudi-Arabien "widersprechen der Wirklichkeit." Das erklärte der Außenminister des Landes, Adel al-Dschubeir, bei einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit seinem US-amerikanischen Kollegen John Kerry. "Die Realität besteht darin, dass die Modifizierung von einfachen Bomben zu ferngelenkten Fallbomben begrüßt wird, weil sie präziser sind", so der Politiker.

Zuvor gab es Meldungen, dass die USA ihre Militärhilfen für Saudi-Arabien wegen des Todes von Zivilisten infolge der Luftangriffe auf den Jemen verringern werden. Das berichtete Reuters unter Berufung auf US-amerikanische Beamte. „Wir haben beschlossen, einige ausländische Militärdeals zum Verkauf von Luftgeschossen und Präzisionsmunition nicht mehr fortzuführen“, so eine Quelle.

Die USA wollen Militärhilfe für Saudi-Arabien wegen Luftangriffe auf Jemen reduzieren - Medien

ForumVostok