Kroatische Polizisten entdecken in LKW 67 illegale Einwanderer

Kroatische Polizisten entdecken in LKW 67 illegale Einwanderer
Kroatische Polizisten entdecken in LKW 67 illegale Einwanderer
Die kroatische Verkehrspolizei hat in der Nacht zum Sonntag unweit der Stadt Nova Gradiška einen LKW gestoppt. Im Inneren befanden sich 67 Einwanderer aus Pakistan und Afghanistan. Die Hälfte von ihnen musste ärztlich behandelt werden, berichtet die Nachrichtenagentur „RIA Nowosti“ unter Berufung auf die Webseite des kroatischen Innenministeriums.

Die Polizei ermittelt gegen zwei bulgarische Bürger wegen illegaler Beförderung von Migranten nach Kroatien. Nach Angaben der Behörde setzten die LKW-Fahrer die Passagiere der Lebensgefahr aus. 35 illegale Einwanderer mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Allein im November 2016 hatte die kroatische Polizei 124 Strafermittlungen wegen Einschleusung von Migranten aus dem Nahen Osten und Nordafrika angestrengt.