Präsident der Philippinen gesteht Mord an drei Menschen

Präsident der Philippinen gesteht Mord an drei Menschen
Duterte gesteht Mord an drei Menschen
Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte erklärte, dass er als Gouverneur der Stadt Davao mindestens drei Menschen getötet hat. „Ich habe drei von ihnen getötet… Ich weiß nicht, wie viele Kugeln aus meiner Pistole ihre Körper getroffen haben. Es ist passiert und ich kann nicht darüber lügen“, zitiert BBC den Staatschef.

Rodrigo Duterte hatte bereits am Mittwoch erklärt, dass er als Gouverneur der Stadt Davao mutmaßliche Drogendealer selbst getötet hatte. „In Davao habe ich das eigenhändig gemacht. Einfach um den Jungs (von der Polizei. – RT) zu zeigen: ‘Warum könnt ihr das nicht machen, wenn ich es kann?‘“, zitiert ihn die Agentur AFP.

Rodrigo Duterte: Ich habe mutmaßliche Drogenhändler selbst ermordet

ForumVostok