Mutmaßlicher türkischer Geheimagent in Hamburg festgenommen

Mutmaßlicher türkischer Geheimagent in Hamburg festgenommen
Mutmaßlicher türkischer Geheimagent in Hamburg festgenommen
Am Donnerstag haben Beamte des Bundeskriminalamts einen 31-jährigen türkischen Bürger „wegen des dringenden Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit“ in Hamburg dingfest gemacht. Das teilte die Behörde am Freitag mit. Zudem wurden die Räumlichkeiten des Festgenommenen durchsucht.

Der mutmaßliche Täter soll im Auftrag des türkischen Geheimdienstes Informationen über Aufenthaltsorte, Kontaktpersonen und politische Tätigkeiten von in Deutschland lebenden Kurden und kurdischen Einrichtungen verschafft haben. Diese waren zur Weitergabe an den türkischen Geheimdienst bestimmt. Am Freitag wurde er dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt. Der 31-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. 

ForumVostok