Pamela Anderson will russische Staatsbürgerin werden

Pamela Anderson will russische Staatsbürgerin werden
Pamela Anderson will russische Bürgerin werden
Die US-amerikanische Schauspielerin und Tierschützerin Pamela Anderson schließt nicht aus, dass sie die russische Staatsbürgerschaft beantragen wird. „Ich liebe Russland, ich mag es hierher zu reisen, ich fühle meine Zugehörigkeit zur russischen Kultur. Ich habe einen US-amerikanischen und einen kanadischen Pass, warum dann keinen russischen bekommen?“ sagte Anderson. Sie fügte hinzu, dass sie mütterlicherseits russischen Ursprungs ist.

Am 25. November hatte der russische Präsident Wladimir Putin dem US-Filmstar Steven Seagal seinen neuen russischen Pass in Moskau persönlich ausgehändigt, teilte Interfax mit. Dabei betonte der Staatschef, dass er dieses Ereignis als „absolut entpolitisiert“ ansehe. Außerdem brachte Putin seine Hoffnung zum Ausdruck, dass „das eine kleine Geste und vielleicht ein Zeichen für sie Normalisierung unserer zwischenstaatlichen Beziehungen ist“. „Bolschoje spasibo“, bedankte sich der Schauspieler auf Russisch.

Die mutige Muti: Italienische Schauspielerin zieht in eines der kriminellsten Wohnbezirke Moskaus