Gouverneur von Aleppo ruft EU-Staatschefs auf, Beobachter in die Stadt zu senden

Gouverneur von Aleppo ruft EU-Staatschefs auf, Beobachter in die Stadt zu senden
Gouverneur von Aleppo ruft EU-Staatschefs auf, Beobachter in die Stadt zu senden
Der Gouverneur von Aleppo, Brita Hadji Hasan, hat die Staatschefs der EU-Mitgliedsländer aufgerufen, Beobachter in die syrische Stadt zu senden, um den Einwohnern Sicherheit zu gewährleisten. „Wir wollen den mutigen Standpunkt der EU sehen, der darin bestehen wird, dass sie einige Kräfte zur Beobachtung der Evakuierung von Zivilbevölkerung schickt“, so Hasan. Er warnte die EU-Staaten, dass etwa 50.000 Zivilisten zu Opfern von Vergeltungsmaßnahmen werden können.

Der Abzug der Extremisten aus Aleppo hat am Donnerstag begonnen. Die ersten verwundeten Kämpfer sollen die Stadt schon verlassen haben. Die syrische Regierung bringt in Zusammenarbeit mit russischen Kräften die Militanten und ihre Familien mit Bussen aus der Stadt heraus, mit der Versicherung, dass ihnen nichts geschehen wird. Laut dem russischen Verteidigungsministerium stehen dafür 20 Busse bereit, außerdem Krankenwagen.

ForumVostok
MAKS 2017