Financial Times ernennt Donald Trump zur „Person des Jahres“

Financial Times ernennt Donald Trump zur „Person des Jahres“
Financial Times ernennt Donald Trump zur „Person des Jahres“
Die Zeitung Financial Times hat den neu gewählten US-Staatschef Donald Trump zur „Person des Jahres“ erklärt. „Er hat die Regeln der amerikanischen Politik neu geschrieben. Nun wird der im Handel gewandte Präsident zeigen, ob seine Versprechen nur Eingangsgebote waren“, heißt es im Artikel.

Zuvor hatte die Zeitschrift Time den designierten US-Präsidenten zur Person des Jahres erklärt. Auf der Titelseite des Magazins wird er als „Präsident der Gespaltenen Staaten von Amerika“ bezeichnet. “Für diejenigen, die glauben, dass es eine Wendung zum Besseren ist, verkörpert Trumps Sieg eine längst überfällige Zurechtweisung der etablierten und arroganten regierenden Klasse. … Seinen Gegnern flößt er Angst damit ein, was er machen oder was in seinem Namen gemacht werden kann“, so Time.

ForumVostok
MAKS 2017