Großbritanniens Verteidigungsminister: „Russland ist unser strategischer Konkurrent“

Großbritanniens Verteidigungsminister: „Russland ist unser strategischer Konkurrent“
Großbritanniens Verteidigungsminister: „Russland ist unser strategischer Konkurrent“
Der britische Verteidigungsminister Michael Fallon hat in einem Interview für den Fernsehsender „BBC“ daran erinnert, dass Russland ein strategischer Konkurrent des Westens bleibt. „Russland ist unser strategischer Konkurrent und wir müssen das verstehen“, sagte der Politiker. Eben deswegen könne man Russland nicht als einen ebenbürtigen Partner behandeln.

Befragt nach seinem künftigen US-Kollegen James Mattis, versicherte der Brite, dass er bereit sei, mit dem künftigen Pentagon-Chef zusammenzuarbeiten, um die Beziehungen zur Russischen Föderation zu entspannen und den Konflikt in Syrien beizulegen. Gleichzeitig betonte Michael Fallon, dass man in Bezug auf Russlands aggressive Handlungen gegenüber der NATO stark bleiben müsse. Am Mittwoch hatte der gewählte US-Präsident Donald Trump den früheren General des US-Marine-Corps James Mattis als den neuen Pentagon-Chef offiziell vorgeschlagen.

Donald Trump nominiert den „Verrückten Hund“  zum neuen Pentagon-Chef

ForumVostok