icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mindestens 22 Menschen sterben bei Bombenexplosion in Kairo

Mindestens 22 Menschen sterben bei Bombenexplosion in Kairo
Mindestens 22 Menschen sterben bei Bombenexplosion in Kairo
Am Sonntag ist in der ägyptischen Hauptstadt Kairo eine Bombe explodiert. Der Sprengsatz ging in einer koptischen Kirche im Vorort Abbassia in die Luft. Nach jüngsten Angaben kamen bei dem Anschlag mindestens 22 Gläubige ums Leben. Einheimische Medien berichten unter Berufung auf Augenzeugen, dass sich der Sprengsatz in einer Tasche befunden habe, die eine Frau in der Kirche liegen ließ. Als sie das Gebäude verließ, sei die Bombe explodiert.

In Abbassia befinden sich gleich mehrere christliche Gotteshäuser. Unter ihnen ist auch die Kathedrale, in der der Vorsteher der Koptischen Kirche die Messen zu zelebrieren pflegt. Die koptische Gemeinde in Ägypten beläuft sich auf sechs bis zehn Prozent der Bevölkerung. Lediglich in der Hauptstadt Kairo befinden sich 163 koptische Kirchen.

Ägypten: Bombenanschlag in Kairo – Sechs Polizisten tot

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen