29 Menschen sterben bei Terroranschlag in Somalia

29 Menschen sterben bei Terroranschlag in Somalia
29 Menschen sterben bei Terroranschlag in Somalia
Eine starke Explosion hat am Sonntag die somalische Hauptstadt Mogadischu erschüttert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur „Reuters“ ging im Stadthafen ein mit Sprengstoff beladener Wagen in die Luft. Bei der Terrorattacke kamen 29 Menschen ums Leben. Weitere 48 wurden verletzt. Die Zahl der Opfer könnte noch steigen. Die islamistische „Al-Shabaab-Miliz“ hat sich bereits zum Anschlag bekannt.

Die Terrormiliz agiert im ostafrikanischen Land seit dem Jahr 2006. Sie pflegt enge Kontakte zu anderen internationalen Terrornetzwerken wie „Al-Kaida“. Die „Al-Shabaab-Miliz“ kämpft gegen die somalische Regierung und hindert die Vereinten Nationen daran, in dem Land humanitäre Hilfe zu leisten.

Somalias Präsident bittet internationale Gemeinschaft um Hilfe

ForumVostok
MAKS 2017