Donald Trump dementiert Gerüchte über Arbeit in Reality-Show

Donald Trump dementiert Gerüchte über Arbeit in Reality-Show
Donald Trump dementiert Gerüchte über Arbeit in Reality-Show
Der gewählte US-Präsident Donald Trump hat die Gerüchte entkräftet, wonach er nicht nur im Weißen Haus, sondern auch in der Reality-Show „The Celebrity Apprentice“ arbeiten sollte. Der Milliardär warf dem Fernsehsender „CNN“ Lügen vor. Das NBC-Projekt „The Celebrity Apprentice“ wird bereits am 2. Januar 2017 nach zwei Jahren Pause wieder starten. Die Sendung wird statt Donald Trump Arnold Schwarzenegger moderieren.

„Die Berichte von ‚CNN‘, dass ich während meiner Präsidentschaft an der Show ‚The Celebrity Apprentice‘ – wenn auch in Teilzeit – arbeiten werde, sind falsch und lächerlich. FAKE NEWS!“, twitterte Donald Trump. „Ich habe mit der Show ‚The Celebrity Apprentice‘ nichts zu tun, abgesehen davon, dass ich sie mit Mark B. entworfen habe und einen großen Anteil daran besitze. Ich werde ihr keine Zeit widmen.“

Schwarzenegger unterstützt Trump im Vorhaben, Präsident und Produzent zu sein

Im Jahr 2004 war der Milliardär der geschäftsführende Produzent der Reality-Show „The Celebrity Apprentice“ gewesen. Das NBC-Projekt hatte sich einer großen Beliebtheit und Beliebtheit erfreut und war sogar dreimal für den „Emmy Award“ nominiert worden.

ForumVostok
MAKS 2017