Oliver Stone erzählt „The Times“ über sein Gespräch mit Wladimir Putin

Oliver Stone erzählt „The Times“ über sein Gespräch mit Wladimir Putin
Oliver Stone erzählt „The Times“ über sein Gespräch mit Wladimir Putin
Der US-Regisseur Oliver Stone hat der britischen Zeitung „The Times“ erzählt, dass er während der Dreharbeiten an seinem Film „Snowden“ auch mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin gesprochen hat. Dem Filmemacher zufolge zeigte sich Russlands Präsident von der Tapferkeit des Whistleblowers beeindruckt. Jedoch habe ihn die Tat von Edward Snowden alles andere als begeistert.

In seinem Interview für das Blatt teilte Oliver Stone außerdem mit, dass er die Dreharbeiten an einer Dokumentation über Wladimir Putin bereits beendet hat. Dem Regisseur zufolge sei Russland das einzige Land weltweit, das im Stande sei, der US-Hegemonie Widerstand zu leisten. Der dreifache Oscar-Träger ist vor allem für seine politischen Filme bekannt.