icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Donald Trumps Team sieht keine russische Einmischung in die US-Wahlen

Donald Trumps Team sieht keine russische Einmischung in die US-Wahlen
Donald Trumps Team weist Russlands Einmischung in die US-Wahlen zurück
Das Team des gewählten US-Präsidenten Donald Trump glaubt nicht an eine Einmischung Russlands in die US-Wahlen. Zuvor hat die Zeitung „The Washington Times“ unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, dass die CIA zum Schluss gekommen sei, dass Moskau die Wahlkampagne beeinflusst habe, um dem Republikaner zu helfen. Trumps Team weist diese Unterstellung zurück und mahnt an, nach vorne zu schauen:

„Das sind dieselben Leute, die behauptet haben, dass Saddam Hussein Massenvernichtungswaffen gehabt haben soll. Die Wahlen sind schon längst vorbei und haben mit einem der größten Siege unter den Wahlmännern in der Geschichte der USA geendet. Es ist Zeit, voranzukommen und Amerika wieder groß zu machen“, steht in der Mitteilung des Teams von Donald Trump.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen