Italien stimmt über Verfassungsreform ab

Italien stimmt über Verfassungsreform ab
Italien stimmt über Verfassungsreform ab
Mehr als 46 Millionen wahlberechtigte Italiener entscheiden an diesem Sonntag darüber, ob die von dem Regierungschef Matteo Renzi unterbreitete Verfassungsreform durchgeführt oder gestoppt werden soll. Die Initiative sieht unter anderem eine grundlegende Umgestaltung des Parlaments vor: Demnach sollen die Befungisse des Senats wesentlich eingeschränkt werden. Sollte der Plan der italienischen Regierung aufgehen, müssten insgesamt 46 Artikel des Grundgesetzes umgeschrieben werden.

Der Ministerpräsident hat seine politische Laufbahn mit dem Volksentscheid verknüpft. Sollten die Italiener die ehrgeizige Reform ablehnen, könnte Matteo Renzi sein Amt niederlegen. Die Wahllokale haben bis 23 Uhr geöffnet. Das Endergebnis soll voraussichtlich in der Nacht auf Montag bekanntgegeben werden.  

ForumVostok
MAKS 2017