icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Steuerhinterziehung: Cristiano Ronaldo unter Verdacht

Steuerhinterziehung: Cristiano Ronaldo unter Verdacht
Cristiano Ronaldo wird wegen Steuerhinterziehung verdächtigt
Der Fußballstar Cristiano Ronaldo steht unter dem Verdacht, mehrere Millionen Euro am Fiskus vorbeigeführt zu haben. Der "SPIEGEL" berichtet, dass der renommierte Stürmer des FC "Real Madrid" jahrelang eine Briefkastenfirma auf den British Virgin Islands genutzt haben soll. Das Nachrichtenmagazin will diese Informationen von von der Enthüllungsplattform "Football Leaks" zugespielt bekommen haben. Eine Anfrage des Journalistennetzwerks EIC hat Ronaldo persönlich unbeantwortet gelassen.

"Football Leaks" ist eine Webseite, die Geheiminformationen im Bereich des Profifußballs publik macht. Die Betreiber des Enthüllungsportals sind unbekannte Whistleblower aus Portugal. An "Football Leaks" sind außerdem Journalisten aus ganz Europa beteiligt, welche die Dokumente zur Einsicht erhalten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen