Wissenschaftler beweisen Echtheit des 2000 Jahre alten Jesus-Bildes aus Blei

Wissenschaftler beweisen Echtheit des 2000 Jahre alten Jesus-Bildes aus Blei
Wissenschaftler beweisen Echtheit des 2000 Jahre alten Jesus-Bildes aus Blei
Die britischen Physiker Roger Webb und Chris Jeynes der Universität Surrey haben eine chemische Analyse eines Buches aus Blei mit einer Jesus-Abbildung durchgeführt, meldet Yahoo News. Dadurch bewiesen sie, dass der Ursprung des Fundes auf 2.000 Jahre zurückdatiert. Lange Zeit galt das Buch als eine Fälschung. Mit Hilfe einer Isotopenuntersuchung haben die Experten festgestellt, dass es nicht aus dem 20. oder 21. Jahrhundert stammt. Das Artefakt wurde im Jahr 2008 von einem Beduinen gefunden.

Im Oktober hatten Archäologen erstmals seit etwa 500 Jahren die Marmortafel vom Grab Jesu Christi in Jerusalem abgenommen. Die Wissenschaftler wollen feststellen, wie die ursprüngliche Oberfläche des Steines ausgesehen hatte, auf dem der Leichnam Jesu gelegen haben soll. „Wir haben die Marmorplatte beiseite geschoben und wunderten uns darüber, wie viele Steinmaterialien darunter liegen“, so der Archäologe Fredrik Hiebert. Die Kirche vom heiligen Grab wurde im 4. Jahrhundert errichtet, die Marmorplatte vom Grab Jesu wurde jedoch im Jahr 1555 geschaffen. Seitdem wurde sie nie abgenommen.