UNO verschärft Sanktionen gegen Nordkorea wegen Nukleartests im September

UNO verschärft Sanktionen gegen Nordkorea wegen Nukleartests im September
UNO verschärft Sanktionen gegen Nordkorea wegen Nukleartests im September
Der UN-Sicherheitsrat hat auf Initiative der USA einstimmig eine Resolution verabschiedet, die neue wirtschaftliche und diplomatische Sanktionen gegen Nordkorea vorsieht. Grund dafür seien die Atomtests, die im September dieses Jahres absolviert wurden. Unter anderem verordnet die Resolution, die Belegschaft der diplomatischen Missionen und Konsulate der Volksrepublik zu kürzen. Ebenso soll die technische und wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Vertretern Nordkoreas aufgehoben werden.

Am 9. September hat Nordkorea bestätigt, erfolgreich seinen fünften Atomsprengkopf getestet zu haben. Das Video zeigt die ballistische Test-Rakete, an der sich der Sprengkopf befinden soll. Die deutsche Messstation Geres im Bayerischen Wald bestätigte eine heftige Detonation in der Region und einen Erdstoß der Stärke über 5.