Stichwahl bei französischen Konservativen: Fillon wird Präsidentschaftskandidat

Stichwahl bei französischen Konservativen: Fillon wird Präsidentschaftskandidat
Stichwahl bei französischen Konservativen: Fillon wird Präsidentschaftskandidat
Am Sonntag hat der ehemalige französische Ministerpräsident François Fillon die Stichwahl der Konservativen gewonnen und ist damit zum Präsidentschaftskandidaten 2017 geworden. Nach Auszählung von fast allen Stimmzetteln bekam Fillon 66,5 Prozent der Stimmen, sein Rivale Alain Juppé kam auf 33,5 Prozent. In seiner Siegesrede rief er seine Partei zum Zusammenhalt auf: „Ich werde alle brauchen“, so Fillon.

Neben Juppé nannte der Präsidentschaftskandidat auch Nicolas Sarkozy, der in der ersten Runde der Vorwahl ausgeschieden war. Juppé räumte seine Niederlage ein und gratulierte Fillon zum „klaren Sieg“. In der Siegesrede versprach François Fillon, „französische Werte“ zu verteidigen. Die Präsidentschaftswahl in Frankreich wird im April und Mai des kommenden Jahres stattfinden. Potenzielle Gegnerin von Fillon ist die Rechtspopulistin Marine Le Pen. 

ForumVostok
MAKS 2017