UNICEF: Fast eine halbe Million syrische Kinder leben unter Belagerung

UNICEF: Fast eine halbe Million syrische Kinder leben unter Belagerung
UNICEF: Fast eine halbe Million syrische Kinder leben in belagerten Städten
Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) hat einen Bericht veröffentlicht, wonach fast eine halbe Million Kinder in Syrien keinen Zugang zu humanitärer Hilfe haben. Die Organisation spricht von 16 belagerten Ortschaften. Einige davon haben in den vergangenen zwei Jahren nur unzureichend oder gar keine humanitäre Hilfe erhalten. Insgesamt halten sich in den belagerten Gebieten Syriens bis zu einer Million Menschen auf. Allein in Ostaleppo sollen bis zu 100.000 Kinder leben.

"Für Millionen Menschen in Syrien ist das Leben zu einem Alptraum geworden. Darunter sind Hunderttausende von Kindern, die unter Belagerung leben. Die Kinder sterben und erleiden Verletzungen. Sie haben Angst, in die Schule zu gehen oder sogar auf der Straße zu spielen. Sie müssen sich mit wenig Essen und fast ohne Medikamente am Leben halten", sagte der geschäftsführende UNICEF-Direktor, Anthony Lake. 

ForumVostok
MAKS 2017