Pakistan: Mutmaßliche Terroristen entführen sechs Polen

Pakistan: Mutmaßliche Terroristen entführen sechs Polen
Pakistan: Unbekannte entführen sechs Polen (Symbolbild)
In Pakistan sind sechs polnische Mitarbeiter des Erdölunternehmens "Geofizyka Krakow" entführt worden, berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Der Vorfall ereignete sich am Samstag unweit der Ortschaft Drazinda im Nordwesten des Landes. Die Polen wurden von sieben Polizisten begleitet, als sechs oder sieben Unbekannte ihre Autokolonne überfielen. Die Entführer nahmen auch drei Polizisten als Geiseln. Sie ließen sie aber später frei. Bisher hat sich zu der Tat keine Gruppierung bekannt.

Das ist nicht das erste Mal, dass Mitarbeiter von "Geofizyka Krakow"  entführt werden. Am 28. September 2008 hat ein pakistanischer Ableger der Taliban den Ingenieur Piotr Stańczak entführt. Die Extremisten forderten die pakistanischen Behörden auf, für seine Freilassung 60 inhaftierte Taliben auf freien Fuß zu setzen. Das Ultimatum galt bis zum 4. Februar 2015. Zweit Tage danach wurde der Pole hingerichtet.