Trump Tower wird für einige Stunden zu "Müll-Turm"

Trump Tower wird für einige Stunden zu "Müll-Turm"
Trump Tower wird für einige Stunden zu "Müll-Turm"
Der beliebte Online-Kartendienst "Google Maps" hat eine Zeit lang den New Yorker Wolkenkratzer "Trump Tower" als "Dump Tower" (auf Deutsch "Müll-Turm") angezeigt. Auf den Fehler wurden Internetnutzer aufmerksam. Der falsche Name für die Residenz des gewählten US-Präsidenten Donald Trump war allerdings nicht lange zu sehen. Das Medienportal "BuzzFeed" bat den IT-Riesen "Google" um eine Erklärung.

Der Wolkenkratzer in der Fifth Avenue war eine populäre Sehenswürdigkeit während des Wahlrennens um die US-Präsidentschaft. Als der Milliardär zum Präsidenten gewählt wurde, verwandelte sich seine New Yorker Residenz in eine Art Festung. Der "Trump Tower" wird seit den letzten Tagen von Geheimdiensten überwacht.

Screenshot

    Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

    Cookies zulassen