Israels Luftwaffe bombardiert IS-Kämpfer in Süd-Syrien

Israels Luftwaffe bombardiert IS-Kämpfer in Süd-Syrien
Israels Luftwaffe attackiert IS-Kämpfer in Syrien
Die isrealische Luftwaffe hat eine mit dem "Islamischen Staat" verbundene Terrorgruppe im benachbarten Syrien angegriffen. Somit reagierte die Armee auf einen Beschuss, unter den eine israelische Militärpatrouille im südlichen Teil der Golanhöhen geraten war. Nach Angaben des Radiosenders "Galei Zahal" wurden bei dem Luftangriff vier Terroristen getötet. Der Pressedienst der israelischen Armee bestätigte zwar den Vorfall, gab jedoch der Öffentlichkeit keine Einzelheiten der Operation preis.

Das ist nicht das erste Mal, dass auf dem von Israel kontrollierten Teil der Golanhöhen Geschosse aus Syrien einschlagen. Bei den meisten Fällen handelt es sich um keine vorsätzlichen Angriffe. Als Reaktion darauf eröffnet Israel gewöhnlich das Feuer auf die Stellungen, von denen aus das jeweilige Geschoss abgefeuert worden ist.   

ForumVostok
MAKS 2017