Jean-Claude Juncker: "Es gibt in Europa keine Sicherheitsarchitektur ohne Russland"

Jean-Claude Juncker: "Es gibt in Europa keine Sicherheitsarchitektur ohne Russland"
Jean-Claude Juncker: "Es gibt in Europa keine Sicherheitsarchitektur ohne Russland"
Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, hat in einem exklusiven Interview für den Sender "Euronews" Russland als eine stolze Nation bezeichnet. Man müsse das Land nich wie eine Regionalmacht, sondern als großes Ganzes behandeln. "Und ich möchte, dass wir mit Russland auf Augenhöhe sprechen", erklärte der EU-Politiker.

Wie dem auch sei, Jean-Claude Juncker zufolge gebe es bislang kein Argument für die sofortige Aufhebung der westlichen Sanktionen gegen die Russische Föderation. Nichtsdestoweniger sei ein umfassendes Einvernehmen mit dem Land notwendig. "Es gibt in Europa keine Sicherheitsarchitektur ohne Russland – das muss man wissen", zitiert "Euronews" den Präsidenten der Europäischen Kommission.

ForumVostok
MAKS 2017