Die USA haben den Jemen bereits vor Kriegsbeginn ausgerüstet – WikiLeaks

Die USA haben den Jemen bereits vor Kriegsbeginn ausgerüstet – WikiLeaks
Die USA haben den Jemen bereits vor Kriegsbeginn ausgerüstet – WikiLeaks
Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat über 500 Geheimdokumente der US-Botschaft im Jemen publik gemacht. „Die Jemen-Dateien bieten Beweise dafür, dass die USA die jemenitischen Kräfte in den Jahren der Kriegsvorbereitung ausgerüstet, ausgebildet und finanziert haben. Unter anderem weisen die Dokumente Lieferungen von verschiedenen Waffen, Flugzeugen, Schiffen, Fahrzeugen – sowie Vorschläge zum Seegrenzschutz und Lieferungen der biometrischen Systeme nach“, zitiert TASS deren Pressemeldung.

Der bewaffnente Konflikt zwischen der jemenitischen Führung und den Huthi-Rebellen dauert seit August 2014 an. Die Aufständischen und Teile des Militärs unterstützen den ehemaligen Staatschef, Ali Abdullah Salih, während die Armee und andere Milizen für den aktuellen Staatschef, Abed Rabbo Mansur Hadi, kämpfen. Seit 2015 fliegt Saudi-Arabien Luftangriffe gegen die Huthi-Rebellen, die den Norden des Jemen und die Hauptstadt Sanaa kontrollieren. Laut jüngsten UN-Angaben sollen dem bewaffneten Konflikt bereits 4.000 Zivilisten zum Opfer gefallen sein.

ForumVostok